Sprachauswahl

Anmeldung

Termine & News

 

Neue Beiträge:
* Einschulung 2018
* Klassenfotos 2018/19




 

Wegebegleitung

Unser Schulalltag bietet und erfordert viele Tätigkeiten, die den Ablauf erleichtern oder deutlich verbessern und verschönern. Der Schwimmunterricht ist solch ein Feld, in dem die Mithilfe von Eltern immer herzlichst begrüßt wird. Wir müssen den An- bzw. Abmarsch der Kinder zum Schwimmbad begleiten, wir müssen die Schwimmstunden mit einer zweiten Aufsichtsperson besetzen und wir benötigen Unterstützung bei Schwimmfesten. Frau Ziehm und Frau Gerken (Klasse 2b) arbeiten als bewährtes Team in diesem Bereich. Auf Ihre Unterstützung möchten wir nicht mehr verzichten.

                         

 

Spielzeug Ausleihe

Ordnung ist das halbe Leben - nach diesem Motto hat unser Hausmeister Herr Wiesner unser Gartenhäuschen entrümpelt, die weiterhin benötigten Gerätschaften im Keller untergebracht und für unsere Kinder eine Spielzeug-Ausleihe eingerichtet. Wie gut passt es da, dass sich drei Mütter der Klasse 1a bereit erklärt haben, unsere Aufsichten zu unterstützen und die Ausleihe der Spielgeräte zu übernehmen.

Frau Stenzel, Frau Kröger und Frau Jeske (Klasse 1a)

Am 27.04.2015 startete die Ausleihe für Pausenspielgeräte. Immer 2 Kinder aus den 3. und 4. Klassen organisieren die Ausleihe mit Hilfe einiger Unterstützer-Eltern. Als Pfand für ausgeliehenes Spielzeug dient eine Wäscheklammer mit dem eigenen Namen. Durch dieses Spielangebot möchten wir den Schülern und Schülerinnen eine attraktive, bewegungsfreudige Pause ermöglichen.

 

 

Kimia               &               Dervis

10 Jahre Lesehelfer

Am 06.03. war der Schulchor der Grundschule Kreyenbrück eingeladen, auf der Jubiläumsfeier des Vereines „Mentor Lesehelfer“ das Rahmenprogramm mitzugestalten und dort das Musical „Nils lernt Lesen“ aufzuführen. Nach einigen Schwierigkeiten bei den Proben in der Vorbereitung (Krankheiten, spontane Unlust, usw.), haben die Kinder eine grandiose Vorstellung vor dem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal im PFL gegeben. Das Publikum war begeistert: Es gab viel Beifall und jede Menge lobende Worte! Die gelungene Vorstellung wurde von allen nachfolgenden Rednerinnen und Rednern als beispielhaft erwähnt und die Kinder können zu Recht sehr stolz auf ihre Leistung sein. So macht das Spaß!

Bildungspaten stellen sich vor

Gemeinsam Schach spielen, Kuchen backen oder mit dem Rad den eigenen Stadtteil besser kennenlernen - die Kinder unserer Sprachlernklasse hatten schon genaue Vorstellungen, wie sie die Zeit mit ihren neuen Bildungspaten verbringen wollen, als sie diese bei einem ersten Treffen in unserer Schule begrüßten.

 

Unsere Schule profitieren von dem Projekt "Bildung für alle - Bildungspaten", das von 2009 von der Agentur Ehrensache und der Volkshochschule ins Leben gerufen wurde, um die Bildungschancen von Kindern aus Zuwandererfamilien zu erhöhen. Faru Gabriela Kaboth-Freytag von der Agentur Ehrensache und Frau Yasemin Kocatas von der VHS Oldenburg koordinieren das Projekt und freuen sich, dass in diesem Frühjahr wieder 24 Freiwillige zu Bildungspaten ausgebildet werden konnten. In der Regel betreuen die Freiwilligen - unter denen übrigens alle Altersgruppen von 24 - bis 71 Jahren vertreten sind - die Kinder drei Stunden pro Woche für mindestens ein Jahr. Die Klassenlehrerin Claudia Theis ist sicher, dass ihre Schützlinge und die Erwachsenen sich schon sehr auf die gemeinsame Zeit freuen. (Text: vgl. S. Schwarz in NWZ vom 25.03.2015)

                                         
;