Anmeldung

Termine & News

Verabschiedung der Klassen 4
Mittwoch, den 27.06.2018
9:00 - 10:00 Uhr

Neue Beiträge:
* Schulausflug Schillig 2018
* Elternbrief Sommer 2018




Frühlingsbasar 2018

"Die Stimmung war fast durchweg angenehm und sehr gemütlich. Besonders gefallen hat mir die Vielfalt und die konzentrierte Atmosphäre an den Bastelstationen." - Mit diesen Worten meldete sich ein Vater nach dem Frühlingsbazar per E-Mail bei uns. Über solche Rückmeldungen freuen wir uns natürlich sehr. Die Idee eines Bastelnachmittages für Kinder und Eltern in Verbindung mit Verkaufsständen und einem ausgedehnten Kuchenbüfet fand großen Zuspruch. An guten Ideen seitens der beteiligten Eltern vom Förderverein sowie der Erzieher und Lehrer hat es nicht gemangelt. 

   
                 
   
       
   

 

Fasching 2018

Zum Faschingsfest muss man unseren Kindern nicht mehr viel erzählen. Verkleiden, lecker Frühstück, viele Spiele und Tanzen. Wir haben alle Räumlichkeiten hergerichtet - die Klassenräume, die Turnhalle und auch die Aula und :

Los geht's!

Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018
Fasching2018

Einschulungsfeier 2017

Irgendwie war es diesmal unruhig. War es die fehlende Frischluft oder war das Mikro zu leise? Jedenfalls musste die Klasse 2a ihr Lied von der Schule, die wie eine große Tüte ist, nochmals starten, weil das Stimmengewirr kaum zu übertönen war. Doch dann wurde es besser. Die vorbereiteten Beiträge für eine Feier wollen auch durch Aufmerksamkeit im Publikum gewürdigt werden. 

 

 

          

 

In liebevoll zugenähten Kostümen (gesponsert vom Förderverein!) spielte dann die Klasse 2b einen Besuch im Zoo. Die Erstklässler durften dabei mitmachen und brauchten nicht die ganze Zeit stille sitzen. Viele machten eifrig mit.

 

 

       

 

Die Begrüßungsrede von Frau Wendt und unser Schullied durften natürlich nicht fehlen.

                                   

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die für die Kuchentafel gebacken und gespendet haben und an die Aktiven des Fördervereins, die wieder Aufbau, Verkauf, Abbau und Reinigung 'managten'.

 

Buntes Treiben auf dem Stadtteilfest

Alle zwei Jahre veranstaltet der Arbeitskreis Kreyenbrück an wechselnden Plätzen ein Stadtteilfest mit vielen Ständen und Attraktionen. Am 1. September war dieses Jahr unsere Grundschule Gastgeberin und durfte neben den Besuchern ca. 20 verschiedene Institutionen des Stadtteils mit ihren Ständen und Aufführungen begrüßen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und behielt seine Regenwolken am Himmel. So entwickelte sich über die Stunden ein buntes Fest mit köstlicher Versorgung, entspannter Stimmung und interessierten Gesprächen.

Zur Begrüßung begaben sich neben Frau Wendt auch Frau Bremermann vom Leitungsteam Stadtteilfest und unsere Bürgermeisterin Frau Wolff auf die Bühne. Frau Wolff brachte gleich Schwung ins Publikum, indem sie beim Stichwort 'Kreyenbrück' alle Umstehenden eine La-Ola-Welle machen ließ.

                                                        

Dann ging es auch gleich los mit dem Chor der GS Unter dem Regenbogen und ihrem rhythmischen Stuhltanz. Engagierte Theaterszenen präsentierte eine Kooperation des Theater Rollentausch, der Jugendkulturarbeit e.V. und der Theater AG der IGS Kreyenbrück.

                            

Der Chor 'Samowar' untermalte anschließend mit seinen russischen Liedern den interkulturellen Charakter des Stadtteils. Auch die Grundschule Klingenbergstraße (leider ohne Bild) ließ sich nicht lumpen und unterhielt das Publikum musikalisch.

       

Als Höhepunkt spielte schließlich Band 'Hayat' orientalischen Rock. Aus dem Schulhof wurde jetzt sehr schnell eine Tanzfläche. 

       

 

Schulfest 2016

Wenn doch die Einweihungsfeier am Vormittag eine Erwachsenen-Veranstaltung war, so sollten am Nachmittag unsere Kinder zu ihrem Recht kommen. Eine bunte Mischung aus Vorführungen, Aktionen, Spiel-Stationen und Leckereien prägte die gemeinsamen Stunden und ließ alle Angehörigen der Schule ein Stück mehr zusammenwachsen.

Für Getränke und internationale Spezialitäten hatten natürlich unsere Eltern gesorgt.

                        

Als besondere Attraktion trat als erstes 'Friedrich der Zauberer' auf. Mit seinen Kunststücken und Tricks verblüffte er nicht nur die Kinder.

                                

Der Jahrgang 1 präsentierte mit bunten Kostümen und ausgefeilter Choreographie das Lied vom Land der Blaukarierten.

              
       
   

 

Als Zirkusdirektor dirigierte Herr Schlüchtermann die Schüler des 2. Jahrgangs.

An den Stationen wurden dann eifrig geschminkt, gebaut, Aale gegrabscht, gerannt und gerätselt.

     
                                   
     
           
     
                                   
     

 

Die Tanz-AG lud zum Mitmachen ein.

Den Schlusspunkt setzte dann der Luftballonstart.

Weitere Beiträge ...

;