Anmeldung

Termine & News

Termine:

Neue Beiträge:

* Kulturprojekt 'Kulturhasen'
* Elterninformation "Selbsttest"
* Schule im Freien
* Corona - Wann darf mein Kind zur Schule?
* Hygieneregeln für Kinder

 

Futbalo Girls 2022

Am 28.06.2022 war es nach langer Pause endlich wieder soweit, wir konnten uns mit 18 begeisterten Mädchen auf dem Weg zum Futbalo Turnier begeben.

Nachdem wir mit dem Bus einmal quer durch die Stadt gefahren sind haben wir die letzten Meter zu Fuß zurück gelegt. Auf dem Sportplatz angekommen, trafen wir auf 5 weitere Oldenburger Grundschulen.

Nach einer Willkommensrunde mit spielerischem Aufwärmprogramm ging es dann ins Turnier. Wir spielten in diesem Jahr das erste Mal nach dem FUNino-Konzept, das bedeutet Spielformen im 4 gegen 4 bzw. 5 gegen 5 auf mehrere Minitore

ohne Torhüterin und bringt für die Kinder viel Mehr Ballaktionen. Das war noch sehr ungewohnt für alle, aber es hat riesen Spaß gemacht.

Neben dem Turnier gab es noch verschiedene Wettbewerbe, bei denen man Aufgaben mit dem Ball erledigen musste, auf eine Torwand schießen durfte und auch ein Kirschkern weitspucken Wettbewerb (dort haben unsere Mädels die ersten

3 Plätze gewonnen ;-))

Unser Dank geht an die Schüler*innen der IGS Flötenteich, die uns mit Snacks und Smoothies versorgt haben, an die Sponsoren des kostenlosen Obstes, an die Organisatoren und natürlich auch an die Familien, die sich auf dem Weg gemacht haben,

um die Mädels anzufeuern.

Zum Schluß gab es für jede von uns eine Urkunde und eine Medaille, so dass wir uns am Mittag mit 18 glücklichen Mädels wieder auf dem Heimweg zu unserer Grundschule begeben konnten.

Mädels, das war ein toller Tag mit Euch!

 

 

 

 

Nepada Wildlife e.V.

 

die Entscheidung ist getroffen: Von den neun Gruppen, möchten acht den Gibbon unterstützen. Die Diskussionen waren klasse. In jeder Gruppe gab es Kinder, die unbedingt beiden Tieren helfen wollten und jetzt haben die Kinder den Wunsch, einen Basar für den Ara zu organisieren.

Klickt auf das Tier, um zu den Steckbrief zu gelangen.

 

Ara

Gibbon

Hier sehen Sie Impressionen zum Thema Natur

 

Kicking Girls

'Kicking Girls' ist ein Erfolgsprojekt aus Oldenburg. Vor Ort entstand die Idee, den Fußball für Mädchen zu öffnen. Inzwischen geschieht dies in ganz Deutschland. Die regelmäßigen Termine sind ein Herzstück dieser Bewegung. So trafen sich am 8. Februar wieder einmal rund 150 Mädchen aus zehn Grundschulen im Sportpark Donnerschwee und spielten ihre Siegerinnen aus. Unsere Mädchen erzielten einen guten 5. Platz.

Den Wald in die Schule holen

Ganztagsgrundschule Kreyenbrück – Waldtiere im Stadtteil entdecken

Wir möchten das Unterrichtsthema Wald am Nachmittag spielerisch vertiefen. Mit dieser Motivation nahm das Team vom Verein für Kinder e.V. den Kontakt zu dem Waldpädagogen Konstantin X auf. Dieser führte spannende Planspiele zu verschiedenen Waldtieren durch. Die Kinder haben sich jede Woche auf den Besucher mit den tollen Ideen gefreut und einen Bezug zu den Tieren und ihrem Lebensraum entwickelt. Zum Abschluss haben die Mädchen und Jungen ihre Kunstwerke im Stadtteil aus vergänglichen Materialien befestigt, um die Freude an der Natur mit allen zu teilen.  Ein Kunstspaziergang rund um den Breewaterweg lohnt sich.

 

 

 

Malen mit der Taschenlampe

Malen mit der Taschenlampe - das ist gar nicht so einfach, aber es macht Spaß. Einige Kinder haben es am 6. Januar 2020 ausprobiert und diese Bilder sind dabei herausgekommen.

 

Noch einmal in die Grundschulzeit abtauchen...

 

Es ist ein großer Schritt, von der Grundschule auf die weiterführende Schule zu wechseln. Gehört man jetzt zu den ältesten Kindern auf dem Pausenhof, fängt man an der neuen Schule wieder als jüngstes Mitglied der Schulgemeinschaft an.

An der Ganztagsgrundschule Kreyenbrück bekamen die Kinder eine Extraportion Mut mit auf den Weg. Dank dem Tauchertreff Dekostop konnten die Kinder mit Flasche das Hallenbad Kreyenbrück tauchend erforschen. „Mit dem schweren Bleigürtel ins Wasser zu springen war für die Kinder eine große Herausforderung. „Erst war ich aufgeregt und ängstlich, aber als ich aufgetaucht bin, war ich glücklich und stolz.“ „Es ist sehr wichtig auf den Tauchlehrer zu hören.“

Einige Kinder entdeckten sogar ein neues Hobby für sich, sie möchten irgendwann in den Weltmeeren die atemberaubende Artenvielfalt entdecken und diese schützen. „Wir haben im Unterricht und im Hobbyband davon erfahren, dass Schildkröten und Fische sterben, weil es zu viel Plastik im Wasser gibt. Das soll aufhören.“

Weitere Beiträge ...

;